Im Nebel

Nachdem ich bereits letzte Woche wetterbedingt meine fotografischen Pläne hatte ändern müssen, ging es mir diese Woche nicht besser. Den Nebel, den ich für die Bilder vom Friedhof gut hätte gebrauchen können, bekam ich statt dessen in 125 Metern Höhe auf dem Mannheimer Fernmeldeturm. Ich sage es mal so: Man konnte trotzdem fotografieren. Wenigstens ein … Weiterlesen Im Nebel

Verweigerung

Formell ist nun Adventszeit, der Weihnachtswahn bricht sich Bahn, Glühweintemperatur ist angesagt in Herz und Hirn. Jedoch  – was kümmert’s die Natur, was der Kalender impliziert. Auf den Bäumen in meiner Straße halten sich immer noch Unmengen von Blättern. Unter den Bäumen türmen sich zugleich von Kehrmaschinen erzeugte Laubhaufenkunstwerke. Mein Auto war heute früh regelrecht … Weiterlesen Verweigerung

HerbstSicht

Es ist Zeit, endlich meinen Beitrag zum Wettbewerb HerbstSicht festzulegen. Bis zum 16.10.2011 kann man noch bis zu drei Fotos und/oder Texte einreichen, danach wird abgestimmt. Ich habe in den letzten Wochen recht fleißig fotografiert, war sehr motiviert und hatte zuletzt tatsächlich gut zwanzig (!) potentielle Wettbewerbs-Beiträge zur Auswahl. Es waren beispielsweise Sonnenuntergänge, eine Nebellandschaft, Wolkenbilder und Wasserspiegelungen darunter, aber letztlich … Weiterlesen HerbstSicht

Frühnebel

Heute nur ein  Schnappschuss im Vorübergehen: eine gegenseitig interessierte Begegnung mit Pferden, aufgenommen beim Sonntagmorgen-Spaziergang. Es herrschte eine unwirkliche Stille, als seien wir die einzigen Lebewesen weit und breit. Es fällt mir schwer, so früh aufzustehen. Aber ich wurde dafür reichlich entschädigt. Weiterlesen Frühnebel