Kunst lieben, Kunst hassen

Ein empfehlenswertes Buch, was sehr gut zu meiner aktuellen Befindlichkeit passt, heißt: „Kunst hassen. Eine enttäuschte Liebe“ von Nicole Zepter. Auf arte lief am Sonntag der vierte Teil einer darauf basierenden Dokumentation. Ich zitiere aus der Beschreibung des Senders: Kunst lieben Kunst hassen … bei Künstlern Der Kunstmarkt hat sich in den vergangenen Jahren massiv … Weiterlesen Kunst lieben, Kunst hassen

Why Write?

Writing Wednesday: Why Write? 10 Great Reasons from the Pros A need to express one’s self, a desire to entertain, a call to expose a certain truth – these are all reasons why people take to pen and paper. Whether you believe, as Joseph Epstein opined in a 2002 piece in the New York Times, … Weiterlesen Why Write?

Unsere größte Angst

Ich wurde gefragt, welche Chancen auf „Erfolg“ ich mir mit meiner Kunst ausrechne. Ganz ehrlich? Ich habe keine Ahnung. Falsche Frage. Es spielt überhaupt keine Rolle. Es ist eine Frage des Mutes, des Bedürfnisses, der Leidenschaft und der inneren Einstellung. Beziehe ich mich auf den Zaun oder auf die Freiheit? Unsere größte Angst Unsere größte … Weiterlesen Unsere größte Angst

Orpheus. Eurydike. Hermes

von Rainer Maria Rilke, 1904 Orpheus. Eurydike. Hermes Das war der Seelen wunderliches Bergwerk. Wie stille Silbererze gingen sie als Adern durch sein Dunkel. Zwischen Wurzeln entsprang das Blut, das fortgeht zu den Menschen, und schwer wie Porphyr sah es aus im Dunkel. Sonst war nichts Rotes. Felsen waren da und wesenlose Wälder. Brücken über … Weiterlesen Orpheus. Eurydike. Hermes

The Wild Geese

As I promised some days ago, there will be texts in English on my blog. Just from time to time, because it depends on my mood and on what is inspiring me. Today, I found a poem by Mary Oliver, an American poet. I didn’t know her before but am very happy I do now. … Weiterlesen The Wild Geese

carpe diem

Gather Ye Rosebuds While Ye May Nach meinem gestrigen Beitrag bin ich in Gedanken noch immer intensiv bei dem Buch „Walden“ von Henry David Thoreau und bei dem Film „Der Club der toten Dichter“. Eine Schlüsselszene möchte ich mit dir teilen, aufgrund meiner eigenen Vorliebe auf Englisch, aber dafür mit Text. Schenk mir drei Minuten: Das vorgetragene Gedicht gefiel mir … Weiterlesen carpe diem

Sketches & Jottings

Gerade habe ich bei freshly pressed ein interessantes Blog aus Kanada entdeckt. Es zeigt alle möglichen Aufnahmen aus Skizzenbüchern von Zeichnern und Schreiberlingen: This Blog . . . . . . looks inside the sketchbooks, journals, diaries and notepads of artists, writers, travelers and other interesting people. Your comments and suggestions are welcome. Auch ein schönes Sketchbook Projekt … Weiterlesen Sketches & Jottings

Learning by doing

Seit zwei Monaten bloggt dieblaueblume „schon“ und kann kaum aufhören. Im Gegenteil, die Menge der Ideen überwiegt bei weitem die verfügbare Zeit. Die technischen Möglichkeiten sind ebenfalls noch lange, lange nicht ausgereizt. Ständig sehe ich tolle Layouts, Bilder, Texte, Gedichte, Projekte und Konzepte auf anderen Blogs. Das bedeutet Inspiration und Kommunikationspotential ohne Ende. Das führt permanent in Versuchung, ein paar spontane, … Weiterlesen Learning by doing