Berufung ist nur ein Mythos

Künstler zu sein gilt heute als Berufung und seine Berufung zu finden ist zu einem Gruppenzwang verkommen. Letzten Endes ist damit aber nur gemeint, man soll etwas finden, worauf man sich dauerhaft spezialisieren möchte. Entsprechend limitiert ist die heutige Sicht auf Kunst und Künstler. Dabei ist Künstlersein ein Teil von etwas viel größerem! Advertisements Weiterlesen Berufung ist nur ein Mythos

Hilfe für das Sea-Watch-Projekt von Nanni Wagner und Jörg Möller aus Geldern

Ursprünglich veröffentlicht auf Susanne Haun:
Schon vor einiger Zeit erreichte mich der Aufruf „Künstler machen Kunst“ von Nanni Wagner und Jörg Möller aus Geldern. Tagebucheintragung 2007 (c) Zeichnung von Susanne Haun ? Die beiden möchten den Strom an Flüchtlingen helfen und haben die Idee, gefaltete Schiffe aus Skizzen, Fotos, Malerei zu verkaufen. Es… Weiterlesen Hilfe für das Sea-Watch-Projekt von Nanni Wagner und Jörg Möller aus Geldern

Die Toten kommen

„Wir wollen nicht, dass sie ertrinken. Wir wollen nicht, dass sie kommen. Was wollen wir?“ So stand es vor einer Weile auf dem Titelblatt der Zeit.  Durch die Aktion „Die Toten kommen“ des Zentrum für politische Schönheit wird das Schicksal der Flüchtlinge nun auf eine Weise thematisiert, die diesen Beitrag in meinem kunstlastigen Blog mehr … Weiterlesen Die Toten kommen

Kunst lieben, Kunst hassen

Ein empfehlenswertes Buch, was sehr gut zu meiner aktuellen Befindlichkeit passt, heißt: „Kunst hassen. Eine enttäuschte Liebe“ von Nicole Zepter. Auf arte lief am Sonntag der vierte Teil einer darauf basierenden Dokumentation. Ich zitiere aus der Beschreibung des Senders: Kunst lieben Kunst hassen … bei Künstlern Der Kunstmarkt hat sich in den vergangenen Jahren massiv … Weiterlesen Kunst lieben, Kunst hassen

Unsere größte Angst

Ich wurde gefragt, welche Chancen auf „Erfolg“ ich mir mit meiner Kunst ausrechne. Ganz ehrlich? Ich habe keine Ahnung. Falsche Frage. Es spielt überhaupt keine Rolle. Es ist eine Frage des Mutes, des Bedürfnisses, der Leidenschaft und der inneren Einstellung. Beziehe ich mich auf den Zaun oder auf die Freiheit? Unsere größte Angst Unsere größte … Weiterlesen Unsere größte Angst

Zuhause?

Projekt rundherum – Monatsthema 01/2012: Zuhause Dies ist mein Beitrag im Januar für das Projekt rundherum auf dem Blog von Paleica aus Wien. (Sowohl die Projektbeschreibung als auch die Kommentare mit Beiträgen sind dort an mehreren Stellen verteilt … nicht verwirren lassen.) Um ehrlich zu sein, hat mir das Thema „Zuhause“ einiges Kopfzerbrechen bereitet. Je … Weiterlesen Zuhause?

Schatzgräberin

Florence + the Machine, Heavy In Your Arms Die besten musikalischen Entdeckungen der letzten Monate habe ich weder einem TV- oder Radiosender noch dem Aufenthalt an musikträchtigen Orten zu verdanken. Nicht der Musikbeschallung im Saturn, keiner Disco, keiner Party. Da lebe ich bewusst ein bisschen hinter dem Mond. Sondern ausschließlich der Stadtbücherei. Wie das? Langsam … Weiterlesen Schatzgräberin

Abramovic Performance als Browser-Game

The Artist is present – so lautete der Titel einer unglaublichen, übermenschlichen Performance von Marina Abramovic, Frühling 2010 im MoMa in Manhattan. Für eine ungefähre visuelle Vorstellung habe ich hier vorweg ein youtube-Video eingefügt und für die umfassende Information ist dies der Link zur Seite des MoMa. Was ist daran das Besondere? Nun ja. Die Performance – oder wohl treffender … Weiterlesen Abramovic Performance als Browser-Game