Lichter auf den Gräbern

Es gibt eine besondere Stimmung, die ich in dieser Form nur an Allerheiligen auf einem nächtlichen Friedhof finde und die mich magisch anzieht. Die Fotos sind zugeschnitten, um keine Namen auf den Grabsteinen zu zeigen, aber ansonsten unbearbeitet. Die besonderen Farben entstanden durch Belichtungszeiten bis zu knapp 30 Sekunden. Ich hoffe, alle Regeln der Pietät eingehalten … Weiterlesen Lichter auf den Gräbern

Orpheus. Eurydike. Hermes

von Rainer Maria Rilke, 1904 Orpheus. Eurydike. Hermes Das war der Seelen wunderliches Bergwerk. Wie stille Silbererze gingen sie als Adern durch sein Dunkel. Zwischen Wurzeln entsprang das Blut, das fortgeht zu den Menschen, und schwer wie Porphyr sah es aus im Dunkel. Sonst war nichts Rotes. Felsen waren da und wesenlose Wälder. Brücken über … Weiterlesen Orpheus. Eurydike. Hermes

Schatzgräberin

Florence + the Machine, Heavy In Your Arms Die besten musikalischen Entdeckungen der letzten Monate habe ich weder einem TV- oder Radiosender noch dem Aufenthalt an musikträchtigen Orten zu verdanken. Nicht der Musikbeschallung im Saturn, keiner Disco, keiner Party. Da lebe ich bewusst ein bisschen hinter dem Mond. Sondern ausschließlich der Stadtbücherei. Wie das? Langsam … Weiterlesen Schatzgräberin

Erich Fried II

Aufhebung Sein Unglück ausatmen können tief ausatmen so dass man wieder einatmen kann Und vielleicht auch sein Unglück sagen können in Worten in wirklichen Worten die zusammenhängen und Sinn haben und die man selbst noch verstehen kann und die vielleicht sogar irgendwer sonst versteht oder verstehen könnte Und weinen können das wäre schon fast wieder … Weiterlesen Erich Fried II

November Blues

Ich glaube, die November-Stimmung hat mich voll erwischt. Es ist zu schnell zu kalt geworden für meinen Geschmack. Ich brauche noch ein wenig Zeit, um mich darauf einzulassen. Eigentlich wäre ich heute am liebsten gar nicht vor die Türe gegangen. Aber was bleibt mir anderes übrig? An angel runs Thru the sudden light Thru the … Weiterlesen November Blues

Fernweh

Eine der Anwärterinnen für die reale Entsprechung zur BLAUEN BLUME DER SEHNSUCHT ist die Wegwarte. Diese hier hat mich bei einem Spaziergang heute Morgen besonders erfreut, aber auch das Fernweh geweckt, wie sie da so stand … mit hunderten anderen Blümchen entlang der Bahngleise. Weiterlesen Fernweh