Wege des Herzens

3 Gedanken zu “Wege des Herzens”

  1. Liebe Petra,

    das ist ein sehr verständnisvoller und ermutigender Kommentar. Der Austausch mit anderen Kunstschaffenden ist wertvoll: Er zeigt, dass ich trotz aller seelischen Tiefen – und Höhenflüge, die es ja auch immer wieder gibt! – keinen einsamen Irrweg gehe.
    Ich fand es wichtig und an der Zeit, einen Blick hinter die Kulissen zu erlauben, wenigstens punktuell. Wir leben in einer Gesellschaft der obligatorischen Selbstoptimierung. Und alle so „Yeah!“ Ist das echt? Muss ich da mitmachen? Ich glaube nicht.

    Herzlichen Dank für die tolle Resonanz auch auf Facebook. Das tut so gut!
    Liebe Grüße, Christine

    Gefällt mir

  2. Ich bin gestern auf Ihren Blog gestoßen und bin total angetan von den Beiträgen und den ausdrucksstarken Bildern und Texten!

    Und dann lese ich nun den letzten Eintrag und finde diesen tiefen Einblick ins Seeleninnere bemerkenswert mutig. Das traut sich nicht jeder!

    Ich habe mich mit eigenem Kunsthandwerk selbständig gemacht und weiß, dass das nicht gerade der einfachste Weg ist. Aber auch mir hat mein Herz den Weg vorgegeben und es gab keinen anderen ohne mich selbst zu verraten. Also bin ich aufgestanden und losmarschiert. Und auch mich begleitet manchmal der Zweifel, ob das vernünftig war. Aber das Herz ist nicht vernünftig, das ist Kopfsache. Und der hatte lang genug Gelegenheit alle Argumente gegen die Herzenssache vorzubringen. Es hat aber nichts geholfen …

    Und auch mir geht es immer wieder so, dass das Universum (mein Synonm für Schicksal) mir Chancen und Wege anbietet. Manchmal so viele, dass es mich überfordert und ich manchmal gar nicht weiß, wie ich entscheiden soll. Und manchmal habe auch ich das Gefühl, dass es nicht weitergeht und ich es nicht schaffen könnte. Dann brauche ich den Mut zu sagen: Doch, es wird weiter gehen und dieser Weg ist mein Weg. Er ist oft steinig und hart, aber er läßt mich das tun, was meine Herzenssache ist und das ist es wert jetzt und hier weiter zu machen. Also: Mit dem Mut des Samurai weiter machen und die Zweifel besiegen. Denn schon morgen kann sich das Blatt gewendet haben und ich bin der glücklichste Mensch mit meinem Tun. Also auch an Sie – nur Mut!

    Gefällt mir

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s