Learning by doing

3 Gedanken zu “Learning by doing”

  1. Liebe Blaue Blume, ich kenne das auch. Habe mir so viele Gedanken gemacht, immer wieder das Konzept umgestellt. Mittlerweile habe ich das alles über den Haufen geschmissen und blogge, wonach mir gerade ist. Mal wie früher, mal ganz neu, mal viel, mal wenig… Ideen hätte ich auch en masse, und die Projekte würde ich am liebsten fast alle mitnehmen. Aber da ich nicht mehr so viel Zeit habe wie früher, geht eben nur, was gerade geht. Kein Stress, kein Plan, nur Spaß 😉
    Ich glaube übrigens, dass du die Fotos nicht umziehen kannst, ohne dass die Kommentare verloren gehen. Außer du kopierst sie einzeln um. Lass doch die dort, die du schon dort abgelegt hast. Und ab jetzt machst du es so, wie es dir jetzt besser gefällt.

    Ganz lieben Gruß und weiter gaaaaaaaaaaanz viel Spaß mit deinem tollen Blog!
    Sunny

    Gefällt mir

    1. Guten Morgen Sunny,
      kein Stress, kein Plan, nur Spaß – klingt gut … Ein bisschen was ändern muss ich aber doch, dann passt es einfach besser. So, wie man an einer Pflanze gelegentlich mal etwas abschneiden muss, damit sie dann um so schöner gedeiht.
      1000 Dank für deinen Rat und das Lob!

      Gefällt mir

      1. Liebe Blume,
        ein Blog wächst wie ein Kind. Anfangs ist er ein kleines Baby, und man weiß noch gar nicht, wie er sich entwickelt. Irgendwann ist dann eine Tendenz erkennbar, aber trotzdem wechselt er zumindest immer wieder die Kleider (das Layout). Und weil Kinder auch gern mal sprunghaft sind, gibt es auch inhaltliche Veränderungen 🙂
        Ja, dreh deine Pflanze, wann immer sie mehr Licht braucht, das ist ein sehr schönes Bild!
        Alles Liebe und hab einen schönen Tag,
        Sunny

        Gefällt mir

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s