Ein Zettel am Kühlschrank

7 Gedanken zu “Ein Zettel am Kühlschrank”

  1. das allerletzte ist auch mir sehr wichtig. ein schöner text. und das foto mag ich total!
    wenn du dich übrigens bei rundherum anmelden magst, einfach einen kommentar auf der projektseite hinterlassen (:

    Gefällt mir

  2. Die Arbeit läuft nicht davon,
    während du deinem Kind einen Regenbogen zeigst,
    aber der Regenbogen wartet nicht,
    bis du mit der Arbeit fertig bist

    (chinesisches Sprichwort)

    Danke dir….für den Text! Ich bin Erzieherin in einer Krippe und eigentlich lerne ich täglich von den Kindern, nur jetzt nicht, weil ich krank geschrieben bin….obwohl, heute hab ich von einem Kind gelernt….und zwar, dass sich ‚verlassen‘ wohl schrecklich anfühlen muss. Ein Grund mehr, alles für meine Genesung zu tun.

    Herzliche Grüße ♥ Julie

    Gefällt mir

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s